August 2013: Eine Auswahl weiterer MTB-Touren

31. August 2013: Reiteralpenrunde
22. August 2013: Glocknerrunde
17. August 2013: Oberhüttensattel
15. August 2013: Moosegghütte

31. August 2013: Reiteralpen-Runde (Oberjettenberg – Reith – Obermayerberg – Hundalm – Litzlam – Hirschbühel – Hintersee)

Der Klassiker „Reiteralpe“ muss natürlich auch jedes Jahr gefahren werden. Herrliches Radlwetter, nicht zu heiss. Auch ein Muss: Gemütliche Einkehr auf der freundlichen Litzlalm, wo wir Gerhard und Lydia treffen.

22. August 2013: Glocknerrunde (Bruck – Fuschertörl – Edelweißspitze – Rauris – Taxenbach – Fusch)

Ein herrlicher Tag. Gerhard und ich starten um 6 Uhr morgens in Salzburg und treffen auf der Edelweißspitze Bernie und die beiden Manfreds.
Ab der Glockner-Hochalpenstrasse nahe dem Mittertörl runter in den Labboden im Seidlwinkltal ist das weitaus meiste, aber nicht alles fahrbar.

Nach diesem Trial folgt eine – übrigens sehr empfehlenswerte – Einkehr in der Litzlhofalm (Bio-Almjause), bevor es dann eher gemütlich talauswärts durch das Seidlwinkel- und Raurisertal nach Taxenbach geht und dann zurück nach Bruck.
Auf der Habenseite stehen 2 Patsch’n bei mir, ein Speichenriss und ein paar blaue Flecken bei Manfred. Für die Bikes hatten wir ja den Radldoktor Gerhard dabei und der Rest heilt bestimmt bald von alleine …

Weil’s so schön war, heute mal mehr Bilder als üblich:


Größere Kartenansicht


17. August 2013: Von Radstadt nach Mariapfarr

Der Versuch, hier über den Tauern zu kommen kann als sehr gelungen bezeichnet werden: Ab dem Oberhüttensattel ist (allerdings verbotenerweise) praktisch alles fahrbar, bis auf wenige kurze Stellen.

Die Strecke hat vor allem auf der Nordseite ab der Vögeialm Transalpcharakter. Kein Wunder, ist ja einer der historisch wichtigen Tauernübergänge.

Blick hinunter zur Vögeialm. Der Parkplatz ist ausgelastet …

Der Sattel kommt ins Blickfeld. Davor ist es relativ steil, aber der Ehrgeiz ist heute mal wieder grösser als der innere Schweinehund:

Geschafft! Der Oberhüttensee mit der Steirischen Kalkspitze:

Lungauer Kalkspitze:

Hier geht’s weiter nach Süden, hinunter in den Lungau:

Fast komplett fahrbar:




Größere Kartenansicht

15. August 2013: Moosegghütte 

Von Salzburg über Elsbethen, Strubklamm, Hintersee zu einer meiner Lieblingsalmen.
Melanie, Hannes und Christina auf der Moosegghütte freuen sich über meinen Besuch, ich mich über eine feine Brotzeit … 
Zurück zum Hintersee geht’s recht steil über die Schiabfahrt.

Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.