12.9.2018: Lignitzsee

Das Lignitztal mit dem gleichnamigen See: So nah – und doch noch nie dortgewesen?
Das muss sich heute ändern.

Was soll ich sagen? Schon wieder so ein Traumtagerl.
Wir sind ganz alleine am See, die Heidelbeeren platzen vor lauter Süsse dieses Jahrhundertsommers, auch die Granden (Preiselbeeren) sind schon reif.
Und sogar die Wacholderbeeren haben in diesem Sommer so viel Sonne abbekommen, dass sie schon reif und würzig-süß sind. Und das auf 1800m.

Route: Göriach – Ederbauer – Kobaltsattel – Lignitztal – See. Retour über Bueggen.

Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.