19.03.2016: Gabel (Kitzstein)

Beim Weggehen nur 2 Autos. Schneelage auch nicht berauschend. Na ja, wir starten trotzdem los.

Wieder mal eine landschaftlich sehr schöne Tour über die Breitenebenalm.
Vor der Gabel biegen wir rechts ab und weil der Südhang noch nicht aufgefirnt hat, ziehen wir zwischen Gabel und Kitzsteinhörndl nach Norden in eine Grube hinunter, laut Karte sind’s ca. 140 Höhenmeter. Wir hätten nicht erwartet, auf dieser Höhe Mitte März noch so hervorragenden, gut gesetzten Pulver zu finden. Erstaunlich!
Und weil uns das so getaugt hat, gleich dasselbe nochmal.

Danach Gabel-Gipfel und Abfahrt auf der Normalroute. Hier wechselnde Schneeverhältnisse. Von Pulver über Sulz bis Harsch alles dabei. In Summe recht gut zu fahren.
Bis auf ein kurzes Unterbrechungsstück bei der Breitenebenalm Abfahrt bis zum Auto problemlos.


Videoclip:
Falls Dein Browser die Video-Vollbildansicht nicht unterstützt, hilft es meist auf den „YouTube“ Button rechts unten zu klicken und auf der YouTube Seite „Vollbild“ zu wählen.

Tagged , , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.